Arcadia auf Tour: Stuttgart

… das bedeutet Kulturinstitutionen, Gebäude, Sehenswürdigkeiten in anderen Ländern und Städten

Stuttgart – Alte und Neue Staatsgalerie

www.staatsgalerie.de

Adresse:

Konrad-Adenauer-Str. 30-32
D-70173 Stuttgart

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag – 10.00–18.00 Uhr

Donnerstag – 10.00–20.00 Uhr

Mo geschlossen

KunstNacht: einmal im Quartal 18.00–24.00 Uhr

Preise für die Sammlung:

Erwachsene – € 5 (mittwochs freier Eintritt !)

Für die Sonderausstellungen muss man extra bezahlen (€ 7,- bis € 10,-) in Kombination mit der Sammlung bekommt man aber einen Rabatt.

Sonstiges:

Fotografieren ist nach Voranmeldung bei der Kassa in der ständigen Sammlung erlaubt !

In den Sonderausstellungen ist das Fotografieren nicht gestattet ! 

Besuchte Ausstellungen:

Zum Zeitpunkt unseres Besuches lief die Kollwitz – Beckmann – Dix sowie die Constable Ausstellung. Die ständige Ausstellung der alten und neuen Staatsgalerie kann sich sehen lassen. Vom 14. Jh. bis heute ist vom Who-is-Who der Kunst alles vertreten. Der Meister des Sterzinger Altares ebenso wie die Erbach’schen Tafeln, Annibale Carraci, Rembrandt, Caspar David Friedrich, Claude Monet, Kirchner, Dix, Nolde, Giacometti, Mondrian, Beuys aber auch Rothko und Gerhard Richter uvm. vertreten. Ein Kurztrip nach Stuttgart lohnt sich auf alle Fälle. Besonders gut gefiel uns das Nebeneinander von alter und neuer Kunst.

Bildergalerie:

Print Friendly, PDF & Email