Johann Joachim Winck­el­mann von Klaus-Werner Haupt

Johann Joachim Winck­el­mann (geboren am 9.12.1717 in Sten­dal, gestor­ben am 8.6.1768 in Tri­est) gilt als Begrün­der der klas­sis­chen Archäolo­gie und der mod­er­nen Kunst­wissenschaften. Die Geschichte der Kunst des Alter­tums (1764), sein Hauptwerk, rev­o­lu­tion­ierte die Kun­strezep­tion und bee­in­flusste Ästhetik, Kun­stkri­tik und Lit­er­atur in ganz Europa.

Erschienen ist die Biografie von Klaus-Werner Haupt 2014 im Weimarer Ver­lag und umfasst 275 Seiten. Das Cover ziert ein Por­trait von Winck­el­mann von Anton von Maron, datiert mit 1768. Die Über­schriften der zahlre­ichen Kapi­tel wie “Latein­schule in Sten­dal”, “Ange­lika Kauff­mann”, “Erlit­tener Schiff­bruch” oder “Das Ver­häng­nis — Tod in Tri­est” zeich­nen das Leben, Werken und Wirken von Johann Joachim Winck­el­mann nach und machen neugierig und Lust aufs Lesen.

Print Friendly, PDF & Email