Nicht nur als Kunsthistoriker_in stößt man immer wieder an seine Grenzen wenn es um die Nutzung digitaler Inhalte und Bildmaterialien geht. Was kann ich verwenden? Welche Voraussetzungen muss ich bei einer Nutzung beachten und erfüllen? Wie verhält sich dabei der urheberrechtliche Aspekt? Dies ist nur ein kleiner Anbruch der Fragen auf die man tagtäglich als Geisteswissenschaftler_in bei seiner Arbeit stößt.

Im September finden gleich zwei Hackathon im Kontext von Kunst und IT statt. Vom 19.9. bis 21.9. der „erste österreichische CultTech Hackathon“ im Rahmen der viennacontemporary und vom 21.9. bis 23.9. der Kulturhackathon 2017 an der FH St. Pölten. Für November wurde im Rahmen der Vienna Art Week der „Hackathon „KUNSTliche Intelligenz“ angekündigt.1)https://esel.at/hackathon-kunstliche-intelligenz

Grund genug sich etwas mit Hackathons (vor allem mit Schwerpunkt Kunst) auseinanderzusetzen.

Fußnoten   [ + ]

Die Austria Auction Company gibt es zwar schon länger, bietet aber erstmalig eine Versteigerung mit ausschließlich zeitgenössischer Kunst an. Wir konnten uns vorab in den Räumlichkeiten im Palais Breuner umsehen und die Atmosphäre der Vorbereitungen zur Auktion, die Spannung, die Aufregung und die Vorfreude auf die erste Auktion des Teams miterleben.