Was ist Geld? Ist Geld gut oder böse? Der Katalog zur Ausstellung Gutes böses Geld. Eine Bildgeschichte der Ökonomie (5.3.2016 – 19.6.2016) setzt sich mit der Bildgeschichte des Geldes  der letzten 750 Jahre auseinander. In Kooperation mit dem Casino Baden-Baden, dem Stadtmuseum Baden-Baden und dem Theater Baden-Baden präsentiert die Kunsthalle Baden-Baden einen Überblick zum vorliegenden Sujet, vor allem werden prägende Beispiele der künstlerischen Darstellung des Geldes wiedergegeben.

Wir möchten heute mal unsere Kolleginnen und Kollegen, die sehr sehenswerte, tolle Kulturblogs haben, vorstellen, wobei wir die Reihung alphabetisch (nach den Blognamen) vorgenommen haben. Aufgenommen haben wir (vorerst) keine Magazine, Blogs von Museen (hier möchten wir auf die Liste von Tanja Praske verweisen) oder Blogs von Institutionen. Besonders erfreulich ist, dass einige StudienkollegInnen von uns ebenfalls bloggen. Haben wir jemanden vergessen ? Dann bitte unten in den Kommentaren vermerken ! Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird laufend erweitert und ergänzt.

Dem am 12.1.2014 verstorbenen Künstler Dominik Steiger (geb. 1940) widmet die Kunsthalle Krems vom 15.11.2014 bis zum 8.2.2015 eine umfassende Retrospektive. Anlässlich dieser ist ein 432 starker Katalog erschienen.

Ein Doppel- ja sogar Mehrfachbegabter, der nicht nur literarisch, sondern auch künstlerisch vielseitig tätig war.

Ab dem 3.10.2014 ist im Essl Museum die Ausstellung „Zukunft der Malerei“ zu sehen. Da wir uns sehr mit Kunst nach 1945 und zeitgenössischer Kunst beschäftigen und auseinander setzen, erwarteten wir die Ausstellung schon sehnsüchtig. Im aktuellen Parnass 3/2014 erschien der Artikel „Rising Stars – Die Zukunft der Malerei“ von Clarissa Mayer-Heinisch, der sich ebenfalls der kommenden Ausstellung widmet.