Die 21 Tage lang andauernde Untersuchungshaft, das darauf folgende Strafverfahren von ca. 4 Wochen sowie die Verurteilung zu 3 Tagen schwerem Arrest von Egon Schiele markiert einen wichtigen Wendepunkt in seiner Kunst.1)Wischin, S. 11 Was war passiert ? Warum wurde gegen Egon Schiele Anklage erhoben ? Wie wirkten sich diese Umstände auf seine Kunst aus ?

Fußnoten   [ + ]

1.Wischin, S. 11

Die Sammlung von Dr. Rudolf Leopold und Dr. Elisabeth Leopold zählt zu den bedeutendsten Sammlungen österreichischer Kunst. Der Sammlungsschwerpunkt liegt neben Egon Schiele, Gustav Klimt, Oskar Kokoschka, Koloman Moser und Richard Gerstl auch auf der Kunst der österreichischen Zwischenkriegszeit, wie zB Albin Egger-Lienz, Anton Kolig und Herbert Boeckl. Künstler wie Carl Schuch, Ferdinand Georg Waldmüller oder Emil Jakob Schindler stehen stellvertretend für die Kunst des 19. Jahrhunderts. Abgerundet wird die Sammlung mit Gegenstände der Jahrhundertwende von Dagobert Peche, Otto Wagner, Adolf Loos oder Josef Hoffmann.