Wert der Kunst

Über den Wert der Kunst – Teil I

„Gute Geschäfte sind die größte Kunst“, Andy Warhol

Zahllose Bücher sind in den letzten Jahren zum Wert der Kunst erschienen. Woher kommt die Faszination zum Wert der Kunst ? Wieso schreiben zahllose Autoren über den Wert der Kunst und wieso kaufen genauso viele Leser diese Bücher ? Wieso tritt keine Übersättigung des Marktes ein ?

Viele Zugänge zum Thema „Wert der Kunst“ gibt es, genau soviele wie es Autoren gibt. Je nachdem, ob sich ein Kunsthistoriker, Ethnologe, Philosoph, Betriebswirt oder Jurist mit der Problematik auseinander setzt.

Mit einer kleinen Serie über den „Wert der Kunst“ soll ein Einblick über dieses spannende Thema gegeben werden. Im Teil I steht zunächst einmal die Literatur im Vordergrund.

Bücher über den „Wert der Kunst“ -Ein kleiner Überblick

Wolfram Völcker, Was kostet Kunst: Kunst einordnen, bewerten und taxieren, 2011.

Jacqueline Nowikovsky, $ 100.000.000?: Der Wert der Kunst, 2011.

Dirk Boll, Kunst ist käuflich, 2009.

Sarah Thornton, Sieben Tage in der Kunstwelt, 2008.

Hanno Rauterberg, Und das ist Kunst ?! Eine Qualitätsprüfung, 2008.

Isabelle Graw, Der große Preis: Kunst zwischen Markt und Celebrity, 2008.

Otto Hans Ressler, Wert der Kunst, 2007.

Piroschka Dossi, Hype! Kunst und Geld, 2007.

Otto Hans Ressler, Was ist es wert ? – Die Preise der Kunst, 2005.

Katja Blomberg, Wie Kunstwerte entstehen, 2005.

Susanne Anna/Wilfried Dörstel/Regina Schultz-Möller, Wert Wechsel. Zum Wert des Kunstwerkes, 2001.

Moritz Neumüller, Kunst >= Kapital – Über Wert und Bewertung zeitgenössischer Kunstwerke und die Mechanismen des modernen Kunstmarktes, 1999.

Robert Hughes, Denn ich bin nichts, wenn ich nicht lästern darf. Kritische Anmerkungen zu Kunst, Künstlern und Kunstmarkt, 1993.

Hugo Keith Weihe, Die Ware Kunst. Das Geschäft mit der Ästhetik, 1989.

Hubert Thurnhofer, Die Kunstmarktformel, Wien 2014.

Filme über den „Wert der Kunst“

Robert Hughes, Der Fluch der Mona Lisa, Grossbritannien, 2008.

Ben Lewis, Die Millionenblase, Grossbritannien, 2008.

Wert der Kunst Teil 2