Endlich ist es soweit, die Natur reckt und streckt sich. Aus zarten Knopsen werden die ersten schönen Blüten. Es zieht alle nach draußen – raus in die Natur. Was hat das alles mit Kunst zu tun ? So einiges ! Was hat das mit Arcadia zu tun ? Ganz schön viel !  Aber lest selbst …

"#Lustwandeln – Gärten in der Kunstgeschichte" weiterlesen

Über den großartigen Blog von Anett – Stadtsatz und ihren Beitrag haben wir die Blogparade „Über den Wolken“ der Reisebloggerin Gudrun entdeckt. Wir möchten uns mit einem etwas unkonventionellen Beitrag daran gerne beteiligen – wieso unkonventionell ? Weil wir keine reale Flugreise, Reiseerlebnis oder Flugzeug beschreiben, sondern euch auf eine kleine Reise „Über den Wolken“ durch die Kunst mitnehmen wollen. Ein Versuch Fliegen und Wolken mit Kunst zu verknüpfen …  Alles einsteigen, anschnallen und los gehts.

"Blogparade – Über den Wolken" weiterlesen

Kunstzerstörung umfasst mehrere Aspekte:

  • die gewollte/bewusste Zerstörung durch einen Künstler selbst
  • die mutwillige Zerstörung eines Kunstwerkes
  • die irrtümliche Zerstörung eines Kunstwerkes (Putzunfälle)
  • Reaktion der Kunst auf Kriege, Vernichtung, Zerstörung

Ab Mitte des 20. Jahrhunderts stieg das künstlerische Interesse an Zerstörung und Demontage. Diesen Gesichtspunkten widmet sich die noch bis zum 15.2.2015 zu sehende Ausstellung „Damage Control“ im Kunsthaus Graz.

"9 aufsehenerregende Kunstzerstörungs-Fälle" weiterlesen